Data Mining mit R – Kurs im Mai

April 3, 2013
By

This post was kindly contributed by eoda, R und Datenanalyse » R - go there to comment and to read the full post.

Data Mining steht für das hypothesenfreie Extrahieren von  Erkenntnissen aus Daten. Statistische und mathematische Verfahren werden auf Datenbestände angewendet, um bestehende Muster und Zusammenhänge aufzudecken.

Data Mining Verfahren stellen i.d.R. geringe Anforderung an das Meßniveau der Daten (kategorial, ordinal, metrisch) und sind in der Lage komplexe nicht-lineare Zusammenhänge zu erkennen.

Konkrete Anwendung findet Data Mining beispielsweise bei der Erstellung von Prognose-Modellen, in der Zielgruppenanalyse, der Warenkorbanalyse, für Empfehlungsdienste und vielem mehr.

Im Rahmen der R-Akademie von eoda, einem ganzheitlichen Trainingsprogramm für die Statstiksprache R bieten wir am 30/31 Mai ein Training „Data Mining mit R“ an.

Folgende Methoden sind Teil des Kursprogramms:

  •   Regressions- und Klassifikationsbäume
  •   RandomForest
  •   Künstliche Neuronale Netze
  •   Support Vector Machines
  •   K-Means Cluster

Die Anwendung der Data Mining Verfahren wird anhand von praxisnahen Beispielen erlernt. Im Kurs wird sowohl die Erstellung von Data Mining-Skripten als auch die Bedienung der graphischen Benutzeroberfläche „Rattle“ erlernt. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, das Gelernte selbständig auf ihre jeweiligen Anwendungszwecke zugeschnitten anzuwenden.

Der Kurs findet am 30/31 Mai in unseren Räumen in Kassel statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weswegen sich eine rechtzeitige Anmeldung empfiehlt.

Tags: , , , , , ,

Comments are closed.